Was tun, wenn das Handy nicht mehr angeht?

Was tun, wenn das Handy nicht mehr angehtWas passiert, wenn dein Handy nicht mehr funktioniert? Früher oder später kommt der Tag, an dem dein Handy nicht mehr angeht.

Hier sind einige Tipps, wie du dein Handy wieder in Gang kriegt.

Herstellergarantie

Gleich wie andere Verbraucherprodukte, alle Handys kommen mit einer Herstellergarantie, entweder sie direkt oder als Teil eines Vertrages gekauft wurden. Wenn dein Handy bereits kurz nach dem Kauf kaputt engeht? Dann ist es am besten, Kontakt mit dem Händler aufzunehmen, um entweder eine Rückabwicklung zu erreichen oder ein funktionierendes Austausch-Handy zu erhalten. Sofern Sie den Schaden über die Herstellergarantie geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller ihres Geräts oder nutzen den Sparhandy-Reparatur-Service.

Also, wenn dein Handy gerade nicht mehr funktioniert, solltest du keine Schwierigkeiten haben, einen Anspruch zu haben. Um herauszufinden, wie lange dein handy ist durch eine Garantie abgedeckt, finde die Herstellergarantie. Das iPhone zum Beispiel kommt mit einer Garantie von einem Jahr, sonst du musst für die Reparatur selbst bezahlen.

Ein Vertrag

Herstellergarantien sind in der Regel getrennt von dem Netzwerk oder Anbieter und wenn du auf einem zum Beispiel 2-Jahres-Vertrag bist, es bedeutet nicht, dass dein Handy 2 Jahre Garantie hat. Du kannst einen 2-Jahres-Vertrag von Vodafone für ein iPhone haben, aber die Garantie immer noch nur ein Jahr deckt.

Aber zurück zum irgendwie kaputten Handy: Geht also zum Händler und beschreibt ihm den Fehler möglichst genau und solltet davon ausgehen können, das auch was passiert. Dabei hast du die Wahl, ob das Deffekt repariert werden soll oder ob dir der Händler das Gleiche in neu gibt. Falls er dir zum Hersteller schicken will (“Gib das Handy doch am besten direkt zur Firma), lasst dich davon nicht vorschnell abwimmeln! Wer ein Handy verkauft, ist auch für die Gewährleistung zuständig. Und das darf dir als Kunde auch nichts extra kosten.

Beweislast

Wenn du bei einem Händler ein neues Handy gekauft hast, hast Du darauf 2 Jahre lang Herstellergarantie. Zeigt sich der Defekt innerhalb der ersten 6 Monate nach dem Kauf, dann wird zu deinem Gunsten vermutet, dass eigentlich der Fehler schon von Anfang an bestand. In den übrigen anderthalb Jahren der Herstellergarantie musst du theoretisch als Kunde beweisen, dass der Fehler schon von Anfang an da war – was manchmal schwierig sein kann. Wichtig zu wissen: Die Herstellergarantie ist ein Recht, das du auf jeden Fall hast – und ganz unabhängig von dem, was vielleicht in der Garantie zu dem Handy steht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *