Category Archives: Schlüsseldienst

Schlüsseldienste – ärgerlich und teuer

1495503563-5da86f90-b933-4b69-bf95-eef03b71fa45-3qtfqcaPa7

Vielen ist es schon mal passiert: die Tür fällt hinter einem ins Schlüsselloch und der Schlüssel liegt aber noch in der Wohnung, man lässt den Schlüssel aus versehen im Schlüsselloch hängen und geht oder man verliert ihn. Entweder man bricht in Verzweiflung aus oder man behält einen kühlen Kopf und weiß was zu tun ist.

Schlüsseldienste sind meist mit hohen Rechnungen und Betrügern verbunden. Und dennoch kann man, wenn man folgende Ratschläge befolgt, hier und da ein wenig sparen.

Ist man sich sicher, dass man den Schlüssel in der Tür hat stecken lassen, empfiehlt es sich zunächst bei den Nachbarn zu klingeln und zu fragen, ob der Schlüssel eventuell gefunden wurde. Sollte dies nicht der Fall sein, kontaktiert man im besten Fall, insofern es eine gibt, die Hausverwaltung und erkundigt sich ob dort ein Zweitschlüssel hinterlegt ist. Aus gesetzlichen Gründend dürfte das nicht so sein; wenn doch, kann man einen Termin zur Abholung Schlüssels oder zum Öffnen der Türe vereinbaren. Gibt es keinen Zweitschlüssel kann man sich trotzdem fragen, ob die jeweilige Hausverwaltung einen Schlüsseldienst empfehlen kann oder gar eine Geschäftsverbindung hat.

Bringt das alles nichts und die Wohnungstür ist immer noch zu, sollte man spätestens jetzt im Internet nach Schlüsseldiensten in der Nähe der Wohnung suchen. Meistens werden Anfahrtsweg bzw. die Zeit dafür auch berechnet. Dank Webseiten auf denen man die Preise der Schlüsseldienste vergleichen kann, ist es kinderleicht den günstigsten Schlüsseldienst unweit der Wohnung zu finden.

Dabei ist es aber wichtig, sich für einen seriösen Schlüsseldienst zu entscheiden. Diese erkennt man daran, dass eine offizielle Geschäftsadresse und eine Internetadresse mit Impressum angegeben ist. Auf Schlüsseldienste, die nur eine Handynummer angeben oder damit werben, deutschlandweit präsent zu sein, sollte man verzichten. Letztere geben in der Regel sehr viel Geld für Werbung aus, damit sie in Telefonbüchern und in der Google-Suche als erstes angezeigt werden. Daher kommen auch die überhöhten Preise der Dienstleistung; das Geld, das für Werbung ausgegeben wird, wird durch die Kunden wieder reingeholt.

Stößt man doch auf eine Handynummer, sollte man die Person am anderen Ende der Leitung fragen, ob sie bitte die benötigte Gewerbeerlaubnis mitbringen kann. Denn in Deutschland ist es nur mit solch einem Dokument erlaubt diesen Service anzubieten. Die Wahl des Schlüsseldienstes muss gut überdacht sein; Betrüger sind hier keine Seltenheit. Außerdem gibt es schwarze Listen, die man einsehen kann.

Ist der seriöse Schlüsseldienst am Ort des Geschehens eingetroffen, wird er ein Öffnungsprotokoll schreiben, von dem man eine Durchschrift erhält. Hierbei wird unter anderem die Personalausweisnummer aufgeschrieben, um sich vor Betrügern, die sich als Wohnungsinhaber ausgeben, zu schützen. Nach vollbrachter Arbeit wird eine ausführliche Rechnung ausgestellt, worauf auch noch mal die Geschäftsadresse steht und die Einzelposten des Gesamtpreises aufgeführt sind.

Woraus besteht der Gesamtpreis einer Türöffnung?

Ein seriöser Schlüsseldienst wird darauf hinweisen, dass die Kosten für das Öffnen der Türe davon abhängen, ob die Tür nur zugefallen oder abgeschlossen ist.

  • Die Rechnung stellt sich aus folgenden Posten zusammen:

  • das Weggeld

  • das Öffnen der Türe

  • das neue Schloss plus Schlüsseldienst

  • die Montage

  • eventueller Feiertags- oder Nachtzuschlag

  • die ausgewiesene Umsatzsteuer

Ein letzter Tipp:

Wer eine Hausratsversicherung hat, kann in den Versicherungsunterlagen nachlesen ob die Versicherung möglicherweise einen Teil, der bei der Öffnung der Türe entstandenen Kosten, übernimmt. Hat man den Schlüssel zum Beispiel im Urlaub verloren, gilt das gleiche für die Reiseversicherung.